Das erwartet Sie im AC für leitende Angestellte der Volkswagen Group

Wenn Sie sich für eine Führungsposition in der Volkswagen Group bewerben, müssen Sie einen Sichtungstag für Führungskräfte absolvieren. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie bereits im Konzern tätig sind oder eine Führungsrolle bei VW, Audi, Porsche, Bentley, CARIAD, PowerCo oder einer anderen Marke der Volkswagen Gruppe neu übernehmen möchten: Der erste Schritt im Auswahlverfahren ist ein Online-Test, auch Intelligenztest genannt.

Im Rahmen des Sichtungstages für Führungskräfte erwartet Sie ein Assessment von ELIGO.

Auswahlverfahren für andere Managementpositionen können sowohl Assessmenttests von Aon, wie auch von ITB-Consulting beinhalten.

Mit unserem PrepPack™ können Sie sich auf jeden der genannten Assessment-Tracks vorbereiten. Sollten Sie dennoch Übungsmodule vermissen, teilen Sie uns dies bitte mit!

Sie kennen Ihren Testanbieter nicht? In unserem PrepPack™ erfahren Sie, wie Sie feststellen können, welches Assessment auf Sie zukommt.

Detaillierte Informationen und Beispielfragen zu den ELIGO- und ITB-Assessments für Führungskräfte bei der Volkswagen Group werden in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht.

Volkswagen Group Führungskräfte PrepPack™
Preis:
Wenn Sie Fragen haben oder sich vergewissern wollen welches AC Sie durchlaufen müssen, schreiben Sie mir!

Für die folgenden anderen Auswahlverfahren bei Volkswagen bieten wir detaillierte Informationsseiten und maßgeschneiderte PrepPacks™:

JobTestPrep also offers a full and accurate Volkswagen Group Management Assessment PrepPack™ for the Aon's-Assessment-Track for our English-speaking audience. Click here to start.

Inhaltsverzeichnis

Diese Tests müssen Sie im Management Assessment von Aon bei der Volkswagen Group bestehen

Verbale Schlussfolgerung

Volkswagen testet Ihre verbalen Fähigkeiten mit einem Aon Test zum verbalen Schlussfolgern, auch scales verbal genannt.

In diesem Test werden Ihnen auf sechs Datenblättern kurze, informative Texte zu einem Unternehmen präsentiert. Die Datenblätter sind wie Registerkarten nur einzeln einzusehen.

Der Test besteht aus 49 Fragen. Jede Frage ist eine Aussage zu dem fiktiven Unternehmen. Ihre Aufgabe ist es, für jede dieser Aussagen zunächst das richtige Datenblatt auszuwählen, und dann anhand der Informationen auf diesem Datenblatt die Aussage auf Ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Die Antwortmöglichkeiten sind dabei immer die gleichen: Aussagen können wahr, falsch oder unzutreffend sein. Unzutreffend ist eine Aussage dann, wenn sie aufgrund der vorliegenden Informationen weder zweifelsfrei bestätigt noch widerlegt werden kann.

Die Krux: Für die 49 Fragen haben Sie nur 12 Minuten Zeit. Kaum jemand schafft es, alle Aufgaben in der Zeit zu lösen. Die meisten kommen gerade mal bis zur Hälfte. 

Es gilt, unter maximalem Zeitdruck viel Text zu erfassen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen.

Beispiel

Versuchen Sie, das folgende Beispiel innerhalb von 15 Sekunden zu lösen:

Aussage:
Flying Colours strebt danach, die Produktsparten Damenbekleidung und Kinder- und Babybekleidung zu erweitern.

1. Schritt: Auf welchem Datenblatt befinden sich die relevanten Informationen?

Falsch

Falsch

Falsch

Falsch

Richtig

Falsch

Erklärung anzeigen

Nichts in der Aussage verweist direkt auf eine bestimmte Registerkarte. Sie sollten aber erkennen, dass es allgemein um die Pläne und Ziele des Unternehmens geht. Hier also die Registerkarte Unternehmensstrategie:

Expansion

Flying Colours strebt eine gewinnbringende Expansion der vier Produktsparten an. Die Strategie ist auf folgende Ziele ausgerichtet:

Kundenzuwachs: In den vergangenen zehn Jahren expandierte die Marke Flying Colours und erreichte zusätzliche Zielgruppen wie Herren und Kinder. Um den Kundenstamm zu erweitern, plant Flying Colours darüber hinaus künftig Kooperationen mit angesagten Designer*innen. Zudem zeichnet sich im Onlinegeschäft ein positiver Trend ab.

Internationale Expansion: Im Sinne der globalen Wachstumsbestrebungen, bietet Flying Colours für jedes Land ausgewählte Kollektionen und länderspezifische Marketingkampagnen an. Um das zu ermöglichen, wurden lokale Marketer und noch nicht etablierte Designer*innen in allen Produktsparten angestellt.

Zukauf von ergänzenden Marken: Im Sinne der Steigerung des Verkaufsvolumens und der Erweiterung der Produktpalette kaufte Flying Colours drei kleinere Hersteller von Schuhen, Unterwäsche und Accessoires und bildete daraus die Sparte »Ergänzende Produkte«. Kosten werden minimiert, indem Abteilungen der anderen Sparten gemeinsam genutzt werden.

2. Schritt

Ist die Aussage wahr, falsch oder unzutreffend?

Datenblatt: Expansion

Flying Colours strebt eine gewinnbringende Expansion der vier Produktsparten an. Die Strategie ist auf folgende Ziele ausgerichtet:

Kundenzuwachs: In den vergangenen zehn Jahren expandierte die Marke Flying Colours und erreichte zusätzliche Zielgruppen wie Herren und Kinder. Um den Kundenstamm zu erweitern, plant Flying Colours darüber hinaus künftig Kooperationen mit angesagten Designer*innen. Zudem zeichnet sich im Onlinegeschäft ein positiver Trend ab.

Internationale Expansion: Im Sinne der globalen Wachstumsbestrebungen, bietet Flying Colours für jedes Land ausgewählte Kollektionen und länderspezifische Marketingkampagnen an. Um das zu ermöglichen, wurden lokale Marketer und noch nicht etablierte Designer*innen in allen Produktsparten angestellt.

Zukauf von ergänzenden Marken: Im Sinne der Steigerung des Verkaufsvolumens und der Erweiterung der Produktpalette kaufte Flying Colours drei kleinere Hersteller von Schuhen, Unterwäsche und Accessoires und bildete daraus die Sparte »Ergänzende Produkte«. Kosten werden minimiert, indem Abteilungen der anderen Sparten gemeinsam genutzt werden.

Aussage: Flying Colours strebt danach, die Produktsparten Damenbekleidung und Kinder- und Babybekleidung zu erweitern.

Richtig

Falsch

Falsch

Erklärung anzeigen

Auf dem Datenblatt finen Sie den Absatz Expansion, wo Sie erfahren, dass Flying Colours eine Expansion aller vier Produktsparten anstrebt. Das schließt die Sparten Damenbekleidung und Kinder- und Babybekleidung mit ein.

Folglich ist die Aussage wahr.

In unserem Volkswagen Group Management Assessment PrepPack™ erhalten Sie vier vollumfängliche, originalgetreue Testsimulationen.

Die Fragen sind jeweils randomisiert, das heißt sie erscheinen bei jedem Start in einer neuen Reihenfolge. Da Sie höchstwahrscheinlich nie alle Fragen innerhalb des Zeitlimits bearbeiten können, erhalten Sie dadurch eine Vielzahl unterschiedlicher Trainingstests

Nach jedem Test erhalten Sie einen detaillierten Ergebnisbericht mit einem Gesamtscore. Außerdem werden Ihnen alle richtig, falsch oder unbeantworteten Fragen aufgezeigt. Sie können zu jeder Frage eine Erklärung und die Lösung einsehen. Indem Sie die Erklärungen lesen und nachvollziehen, eignen Sie sich effiziente Lösungsstrategien an und lernen, die Fallstricke dieses Tests zu erkennen.

Numerische Schlussfolgerung

Der Aon Test zum Numerischen Schlussfolgern von Aon, auch scales numerical genannt, ist das Pendant zum oben beschriebenen scales verbal Test: Anstelle der Kurztexte, werden Ihnen die Informationen zum Unternehmen auf den sechs Datenblättern in Form von Diagrammen und Tabellen dargelegtDer Test besteht aus 37 Fragen, für die Sie wiederum nur 12 Minuten Zeit haben.

Mit diesem Test wird Ihre Fähigkeit geprüft, Tabellen und Diagramme zu analysieren und aus den Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Beispielaufgabe: Numerische Schlussfolgerung (scales numerical)

Versuchen Sie, dieses Beispiel innerhalb von 20 Sekunden zu lösen

Aussage:
Nach der Umsatzsteigerung im 1. Geschäftsjahr setzte sich der Trend in den folgenden drei Jahren fort.

1. Schritt: Auf welchem Datenblatt befinden sich die relevanten Informationen?

Falsch

Falsch

Falsch

Richtig

Falsch

Falsch

Erklärung anzeigen

Das Wort Umsatzsteigerung weist darauf hin, dass die entscheidenden Informationen auf der Registerkarte Umsatz zu finden sind.

Beispielaufgabe: Numerische Schlussfolgerung (scales numerical)

Nochmals die Aussage:
Nach der Umsatzsteigerung im 1. Geschäftsjahr setzte sich der Trend in den folgenden drei Jahren fort.

2. Schritt

Ist die Aussage wahr, falsch oder unzutreffend?

Beispielaufgabe: Numerische Schlussfolgerung (scales numerical)

Nach der Umsatzsteigerung im 1. Geschäftsjahr setzte sich der Trend in den folgenden drei Jahren fort.

Falsch

Falsch

Richtig

Erklärung anzeigen

Das Liniendiagramm stellt den Umsatz pro Quartal über einen Zeitraum von drei Jahren dar.
Im Diagramm ist zu erkennen, dass der Umsatz tatsächlich im 1. Geschäftsjahr (blaue Linie) von 3,15 Mio. Euro im 1. Quartal bis zum Jahresende auf 3,55 Mio. Euro (4. Quartal) gestiegen ist. In der Aussage ist von drei weiteren Jahren die Rede. Die Grafik zeigt allerdings nur zwei weitere Jahre an (blaue und grüne Linie). Während dieser beiden Jahre setzte sich der Trend zwar fort, es kann jedoch nicht vorausgesetzt werden, dass dies auch im folgenden Geschäftsjahr der Fall war. Die Informationen sind unzureichend.
Folglich lautet die richtige Antwort: unzutreffend.

In unserem Volkswagen Group Management Assessment PrepPack™ erhalten Sie sechs vollumfängliche, originalgetreue Testsimulationen.

Die Aufgaben sind, wie auch in den verbalen Tests, randomisiert, sodass sich eine Vielzahl unterschiedlicher Testdurchläufe ergibt.

Auch hier erhalten Sie einen detaillierten Ergebnisbericht, mit Gesamtscore und einzeln abrufbaren Erklärungen zu allen Fragen.

Deduktiv-logisches Denkvermögen

Dieser Aon Test wird landläufig als »Sudokutest« bezeichnet, sein offizieller Beiname ist scales lst.

Wie bei Sudoku ist in jeder Aufgabe ein Gitter zu sehen. Im Aon Test sind anstelle von Zahlen, manche Felder mit Symbolen befüllt. Eines der Felder weist ein Fragezeichen auf. Ihre Aufgabe ist es, das Symbol zu bestimmen, welches in das gesuchte Feld passt. Dabei darf, wie bei Sudoku, in jeder Zeile und in jeder Spalte jedes Symbol nur einmal vorkommen.

Die Aufgaben werden im Testverlauf zunehmend schwieriger, da die Gitter größer und die Symbole spärlicher werden. Die Denkprozesse, die zur Lösung führen, werden also immer länger und dadurch anspruchsvoller. Innerhalb von 6 Minuten sollen Sie so viele Aufgaben wie möglich lösen.

Ein zusätzlicher Stressfaktor: Sie erhalten bei jeder gegebenen Antwort unmittelbar die Rückmeldung, ob Ihre Antwort richtig oder falsch war. Hier ein Beispiel aus unserem PrepPack™:

Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst)

Markieren Sie das Symbol, das in das Feld mit dem »?« passt

Beispielaufgabe: Deduktiv-Logisches Denkvermögen (scales lst)

Richtig

Falsch

Falsch

Falsch

Falsch

Erklärung anzeigen

Die richtige Antwort ist: 

Antwortoption Beispielaufgabe: Deduktiv-Logisches Denkvermögen (scales lst)

Weil es schon Sterne in der vierten Reihe der zweiten Spalte und der untersten Reihe der vierten Spalte gibt, muss der Stern gedanklich in der mittleren Reihe in der letzten Spalte hinzugefügt werden.

Lösung Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst)
Lösung Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst)

Weil es schon ein Quadrat in der vierten Reihe der ersten Spalte gibt, muss das Quadrat gedanklich in der mittleren Reihe in der vierten Spalte hinzugefügt werden.

Lösung Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst)
Lösung Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst) 4

Nach dem gedanklichen Hinzufügen der Objekte sehen Sie, dass das gesuchte Objekt in der mittleren Reihe der Kreis ist.

Lösung Beispielaufgabe: Deduktiv-logisches Denkvermögen (scales lst)

In unserem Volkswagen Group Management Assessment PrepPack™ erhalten Sie vier originalgetreue Testsimulationen, die wie das Original im Verlauf des jeweiligen Tests immer anspruchsvoller werden.

Am Ende jedes Tests erhalten Sie einen Gesamtscore und einen detaillierten Bericht, in dem Sie alle richtig und falsch beantworteten Fragen einsehen können. Die Lösungswege aller Aufgaben sind Schritt für Schritt illustriert. Dadurch lernen Sie, welcher Denkansatz Sie am schnellsten zur Lösung bringt.

Induktiv-logisches Denkvermögen

Mit diesem Test prüft Aon Ihre Fähigkeit Regeln zu erkennen und zu prüfen. Im Test zum induktiv-logischen Denkvermögen, auch scales ix genannt, geschieht dies in Form von Objektreihen. In jeder Aufgabe sehen Sie eine Reihe von 9 Objekten. Alle Objekte, außer eines, folgen einer gemeinsamen Regel. Ihre Aufgabe ist es, jenes Objekt zu bestimmen, das dieser Regel nicht folgt.

Für 20 Aufgaben haben Sie 5 Minuten Zeit. Das entspricht nur 15 Sekunden pro Aufgabe! 

In unserem Volkswagen Group Management Assessment PrepPack™ erhalten Sie drei originalgetreue Testsimulationen mit randomisierten Fragen, sodass sich eine Vielzahl unterschiedlicher Testversionen ergeben.

Da Zeit auch in diesem Test der Knackpunkt ist, müssen Sie die Regeln kennen, die typischerweise in diesem Test vorkommen. Um den Lernerfolg zu maximieren, erhalten Sie zusätzlich zu den Übungstests auch einen Guide, in dem die wichtigsten Regeln genau erklärt und anschaulich illustriert sind.

Wie immer, erhalten Sie auch bei diesen Tests am Ende einen Gesamtscore, anhand dessen Sie Ihren Lernerfolg messen können. Außerdem können Sie auch zu diesen Übungstests zu allen Aufgaben Lösungen und Erklärungen abrufen.

Müssen Sie einen Persönlichkeitstest absolvieren?

Je nach Stelle kann es sein, dass Sie einen Persönlichkeitstest absolvieren müssen. Dieser stammt ebenfalls von Aon. Normalerweise erhalten Sie in Ihrem Einladungsschreiben oder von der Personalabteilung die Information, ob es Sie neben den kognitiven Tests auch ein Persönlichkeitstest erwartet.

Aon bietet unterschiedliche Verfahren zu unterschiedlichen Aspekten der Persönlichkeit. Wenn Sie hierzu Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Ich helfe Ihnen gerne, mehr über Ihr Verfahren herauszufinden. Eventuell können wir Ihnen auch die entsprechenden Trainingstests zur Verfügung stellen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Ihr JobTestPrep-Team