Hogan-Assessment üben und bestehen

Bereiten Sie sich mit unserem Hogan PrepPack™ auf die wichtigsten Testverfahren von Hogan vor. Trainieren Sie mit interaktiven Guides und originalgetreuen Testsimulationen für das HPI, den HDS, das MVPI und für den kognitiven Leistungstest von Hogan, das HBRI.

Erfahren Sie hier, was Sie über die einzelnen Verfahren wissen sollten, und profitieren Sie von unserem professionellen Hogan Testtraining.

Hogan PrepPack™
Preis:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir eine E-Mail.

Inhaltsverzeichnis

Welchen Test müssen Sie absolvieren?

Die Persönlichkeits-Assessments von Hogan

HPI – Hogan Personality Inventory

Das Hogan Personality Inventory ist ein auf dem Big-Five-Modell basierender Persönlichkeitstest, der sowohl in der Personalauswahl als auch zur Organisationsentwicklung und im Führungskräftecoaching eingesetzt wird.

Das HPI misst sieben Dimensionen der Persönlichkeit, die im Berufsleben relevant sind:

  1. Anpassungsfähigkeit (Adjustment): emotionale Stabilität, Selbstvertrauen und Stressbewältigung
  2. Ehrgeiz (Ambition): Führungsanspruch, Wettbewerbsorientierung und Energie
  3. Geselligkeit (Sociability): Interaktion mit anderen, Offenheit für Kontakte und Netzwerkbildung
  4. Interpersonelle Sensibilität (Interpersonal Sensitivity): Einfühlungsvermögen, soziale Fähigkeiten und Teamorientierung
  5. Neugier (Inquisitiveness): intellektuelle Neugier, Kreativität und Problemlösungsfähigkeit
  6. Sorgfalt (Prudence): Gewissenhaftigkeit, Selbstkontrolle und Organisationsfähigkeit
  7. Lernorientierung (Learning Approach): Lernbereitschaft, Offenheit für Feedback und kontinuierliche Verbesserung

Der Test soll Unternehmen dabei helfen, die Stärken und Schwächen von Individuen in Bezug auf diese sieben Dimensionen zu identifizieren und kann verwendet werden, um Karriereentscheidungen, Entwicklungspläne und Ihr Führungspotenzial zu unterstützen.

Was bietet Ihnen unser PrepPack™?

  • Sie üben mit einer originalgetreuen Testsimulation. Dabei können Sie zwischen einem Managerprofil und einem universellen Profil wählen.
  • Wie das Original hat auch unsere Simulation 206 Fragen, mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten.
  • Sie erhalten eine detaillierte Anleitung, Aufgaben, die dem Original nachempfunden sind, sowie einen aussagekräftigen Ergebnisbericht, der Ihnen Ihre Stärken und Schwächen in den einzelnen Dimensionen aufzeigt.

HDS – Hogan Development Survey

Der Hogan Development Survey wird häufig in Kombination mit anderen Hogan-Beurteilungen, wie dem Hogan Personality Inventory (HPI) und dem Motives, Values, Preferences Inventory (MVPI), verwendet.

Der Fragebogen konzentriert sich auf die sogenannten »dunklen« Aspekte Ihrer Persönlichkeit, die unter Stress, Druck oder bei Misserfolgen zum Vorschein kommen können. Diese Merkmale können Ihre Leistung, Kommunikation und Zusammenarbeit am Arbeitsplatz negativ beeinflussen.

Der HDS misst elf Persönlichkeitsmerkmale, die als Risikofaktoren betrachtet werden, wenn sie in einem übermäßigen Ausmaß auftreten:

  1. Vorsicht (Cautious): übermäßig risikoscheu, entscheidungsschwach
  2. Zurückhaltung (Reserved): emotional distanziert, wenig unterstützend
  3. Freizeitorientierung (Leisurely): passiver Widerstand, Unabhängigkeitsstreben
  4. Kühn (Bold): übermäßiges Selbstvertrauen, Machtstreben
  5. Fantasievoll (Imaginative): unkonventionelles Denken, mangelnde Umsetzung
  6. Unerschrocken (Daring): impulsiv, sucht den Nervenkitzel
  7. Wachsam (Vigilant): misstrauisch, konfliktsuchend
  8. Rücksichtslos (Dutiful): sucht nach Zustimmung, unabhängigkeitsvermeidend
  9. Konzentriert (Focused): übermäßig perfektionistisch, unkooperativ
  10. Facettenreich (Colorful): dramatisch, unbeständig
  11. Erfinderisch (Inventive): kritisch, unzufrieden

Was bietet Ihnen unser PrepPack™?

  • Mit dem PrepPack™ erhalten Sie einen interaktiven Guide, der Sie mit dem HDS den relevanten Charaktereigenschaften vertraut macht.
  • Sie erhalten wertvolle Tipps, die Ihnen helfen, den HDS positiv zu absolvieren. Dabei werden auch die unterschiedlichen Anforderungen in verschiedenen Qualifikations- und Führungsebenen berücksichtigt.
  • Außerdem bieten wir Ihnen eine originalgetreue Testsimulation mit 168 Fragen und einem detaillierten Ergebnisbericht. Auch hier können Sie zwischen dem Führungskräfte- und dem universellen Profil wählen.

MVPI – Motives, Values, Preferences Inventory

Das Motives, Values, Preferences Inventory misst Ihre grundlegenden Motive, Werte und persönlichen Vorlieben, die Ihr Verhalten am Arbeitsplatz beeinflussen. Diese Faktoren sind wichtig, um zu verstehen, wie gut Sie in eine bestimmte Unternehmenskultur oder Arbeitsumgebung passen und welche Art von Aufgaben und Rollen für Sie am besten geeignet sind.

Das MVPI bewertet zehn verschiedene Wertedimensionen:

  1. Anerkennung (Recognition): Der Wunsch nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und Ruhm.
  2. Macht (Power): Das Bedürfnis, Einfluss auszuüben, Kontrolle zu haben und in Führungspositionen zu sein.
  3. Hedonismus (Hedonism): Der Wunsch nach Vergnügen, Spaß und sinnlichen Genüssen.
  4. Altruismus (Altruistic): Das Bedürfnis, anderen zu helfen, zu unterstützen und für das Wohl der Gemeinschaft beizutragen.
  5. Zugehörigkeit (Affiliation): Das Bedürfnis, Beziehungen aufzubauen, Freundschaften zu pflegen und Teil einer Gruppe zu sein.
  6. Tradition (Tradition): Der Wert auf kulturelle, religiöse und familiäre Normen und die Wahrung von Traditionen.
  7. Sicherheit (Security): Das Bedürfnis nach Stabilität, Sicherheit und Schutz vor Unsicherheiten.
  8. Handelsgeist (Commerce): Der Wunsch, Geschäfte zu machen, Gewinne zu erzielen und wirtschaftlichen Erfolg zu haben.
  9. Ästhetik (Aesthetics): Das Interesse an Schönheit, Kunst und Natur, sowie kreativen Ausdrucksformen.
  10. Wissenschaft (Science): Der Wert auf Wissen, Forschung, Logik und intellektuelle Herausforderungen.

Der Fragebogen kann in Kombination mit anderen Hogan-Beurteilungen wie dem Hogan Personality Inventory (HPI) und dem Hogan Development Survey (HDS) verwendet werden, um ein umfassendes Bild von Ihnen in Bezug auf Ihr Arbeitsverhalten, Ihre Motivation und Ihre Risikofaktoren zu erhalten.

Was bietet Ihnen unser PrepPack™?

  • Zwei interaktive Guides machen Sie mit dem MVPI vertraut.
  • Mit der originalgetreuen Testsimulation üben Sie mit Fragen und Antwortoptionen, die dem Original nachempfunden sind.
  • Ihr Ergebnis in Form eines detaillierten Ergebnisberichts ermöglicht Ihnen, einen Blick hinter die Kulissen der Testauswertung zu werfen. Sie erhalten Bewertungen für jede Dimension, entsprechend Ihrer Rolle.

Die kognitiven Tests von Hogan

HBRI – Hogan Business Reasoning Inventory

Im Unterschied zu anderen Hogan-Beurteilungen, in denen es um Persönlichkeitsmerkmale oder Werte geht, prüft das HBRI ihre kognitiven Fähigkeiten im wirtschaftlichen Denken (HBRI steht für Hogan Business Reasoning Inventory). Der Test zielt darauf ab, Ihre Fähigkeit zu Problemlösung und Entscheidungsfindung in geschäftlichen und arbeitsbezogenen Abläufen und Situationen zu bewerten.

Dazu müssen Sie 24 Multiple-Choice-Fragen aus verschiedenen Kategorien beantworten. Für die Beantwortung der Fragen ist grundsätzlich kein Zeitlimit vorgegeben, wir empfehlen aber, eine Testzeit von 25 bis 30 Minuten anzupeilen. Es kommen verschiedene Fragenarten in durchmischter Reihenfolge vor:

  1. Logisches Denken: Hierbei werden Fähigkeiten wie das Erkennen und Fortsetzen von Mustern oder Kausalketten gemessen (dargestellt z. B. in einer Tabelle, als Organigramm oder in einem Flussdiagramm). Häufig drehen sich die Fragen um Effizienzsteigerung, Qualitätssicherung oder praktisches Denken.
  2. Numerisches Denken: Es geht darum, in Tabellen oder Diagrammen dargestellte Informationen korrekt zu interpretieren bzw. die relevanten Daten innerhalb einer großen Datenmenge zu identifizieren. Oft sind zur Beantwortung der Frage Berechnungen nötig, etwa der Vergleich oder das Fortsetzen einer Reihe von Prozentangaben. Die gestellten Aufgaben drehen sich meistens um die Analyse aufgetretener Probleme.
  3. Verbales Denken: Hierbei werden sprachliche Fähigkeiten wie Textverständnis, das Erkennen von Wortbedeutungen und die verbale Abstraktionsfähigkeit gemessen. Häufig kommen so genannte „Syllogismen“ vor, bei denen aus zwei Prämissen eine Schlussfolgerung zu ziehen ist.

Das HBRI kann einzeln oder in Kombination mit anderen Hogan Beurteilungen wie dem Hogan Personality Inventory (HPI), dem Hogan Development Survey (HDS) und dem Motives, Values, Preferences Inventory (MVPI) verwendet werden, um ein umfassendes Bild von Ihrem Arbeitsverhalten, Ihrer Motivation, Ihren Risikofaktoren (aus Sicht eines potenziellen Arbeitgebers) sowie Ihren kognitiven Fähigkeiten zu erhalten.

Was bietet Ihnen unser PrepPack™?

  • Sie erhalten eine deutsche und fünf englische, vollumfängliche, originalgetreue Testsimulationen. Am Ende jeder Simulation erhalten Sie einen detaillierten Ergebnisbericht, in dem Sie Lösungswege und Erklärungen zu allen Fragen einsehen können. Um Ihren Lernerfolg zu maximieren, empfehlen wir Ihnen, sich die Erklärungen zu den falsch beantworteten Fragen zu lesen und nachzuvollziehen. Dadurch können Sie Wissenslücken schließen bzw. sich neue Lösungsstrategien aneignen.
  • Zusätzlich erhalten Sie 41 Extra-Übungstests. Die Tests sind thematisch gegliedert, wodurch Sie die Möglichkeit haben, gezielt jene Fragenarten zu üben, die Ihnen schwerfallen. Auch zu den Übungstests erhalten Sie Ergebnisberichte, wie zu den Simulationen.

HCRI – Hogan Cognitive Reasoning Inventory

Das Hogan Cognitive Reasoning Inventory testet Ihr verbales und numerisches Denkvermögen. Numerische Aufgaben prüfen Ihre Fähigkeiten, Informationen zu verarbeiten und Muster sowie Regeln in numerischen Daten zu erkennen. Verbale Fragen beziehen sich auf die Fähigkeit, Worte zu verstehen und sie für den beabsichtigten Effekt einzusetzen. Das HCRI kann nur als Ergänzung zu anderen Hogan Tests eingesetzt werden.

Derzeit bieten wir leider noch keine maßgeschneiderte Vorbereitung für das HCRI an, jedoch eignen sich die Übungstests zum HBRI auch, um die im HCRI gefragten Kompetenzen zu trainieren.

Hogan Judgment Test

Der Hogan Judgment Test untersucht, wie Menschen Entscheidungen treffen und wie selbstbewusst sie diese umsetzen. Er soll dem Arbeitgeber Aufschluss darüber geben, wie Sie mit negativem Feedback bzw. mit eigenen Fehlern umgehen. Dieser Test ist vor allem für potenzielle Führungskräfte relevant, da von ihnen erwartet wird, Rückmeldungen und Erkenntnisse zur Verbesserung und künftigen Anpassung zu nutzen.

Auch für diesen kognitiven Test bieten wir derzeit noch keine Vorbereitung an.

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt. Wir helfen Ihnen gerne.

Viel Erfolg!
Ihr JobTestPrep-Team